Freund/innen dieses Blogs

hoffnung,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)
hoffnung, kraehe, sandrapalazzo,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Letzte stories

bin leider nicht in der n...

..und daher keine große hilfe, ich... kraehe,2008.07.25, 07:43

Führerschein

Liebe Frauen, ich brauche dringend Hilf... rosenbluete,2008.07.23, 11:171 Kommentare

Führerschein

Liebe Frauen, ich brauche dringend Hilf... rosenbluete,2008.07.23, 11:160 Kommentare

@rosenblüte

wenn du es so betrachten kannst, ist es... marieblue,2008.05.12, 10:24

@marieblue

Wie gesagt, da ist so iel dazwischen pas... rosenbluete,2008.05.12, 10:20

@rosenblüte

na bumm, was für eine gschichte, ic... marieblue,2008.05.12, 10:16

@marieblue

Das mit der Wohnung ist eine sehrlange G... rosenbluete,2008.05.12, 10:14

@rosenblüte

ich denke, die vor,-und nachteile halten... marieblue,2008.05.12, 09:58

Kalender

Februar 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    LILI (Aktualisiert: 20.2., 10:07 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 19.2., 21:04 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 19.2., 20:51 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 19.2., 17:32 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 19.2., 17:25 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 19.2., 17:06 Uhr)
    notanymore (Aktualisiert: 18.2., 21:59 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 16.2., 22:22 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 16.2., 11:42 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 11.2., 18:59 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 10.2., 20:54 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 10.2., 20:32 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 10.2., 20:05 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 9.2., 17:39 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 8.2., 14:40 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 7.2., 10:22 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 7.2., 09:52 Uhr)
    muttertage (Aktualisiert: 1.2., 12:31 Uhr)
    palmen (Aktualisiert: 29.1., 08:12 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 29.1., 00:11 Uhr)
    apple:-) (Aktualisiert: 26.1., 10:16 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 26.1., 10:08 Uhr)
    bibi (Aktualisiert: 24.1., 21:31 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.1., 19:29 Uhr)
    Jette (Aktualisiert: 19.1., 11:42 Uhr)
    Sadee (Aktualisiert: 14.1., 19:03 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 14.1., 15:09 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 7.1., 21:19 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 7.1., 21:07 Uhr)
    paintinggi... (Aktualisiert: 7.1., 18:14 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 7.1., 11:22 Uhr)
    Herr Elfe (Aktualisiert: 3.1., 19:11 Uhr)
    norden73 (Aktualisiert: 3.1., 19:06 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 27.12., 15:01 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 26.12., 21:32 Uhr)
    claudia69 (Aktualisiert: 24.12., 12:54 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 23.12., 20:55 Uhr)
    Der Keksbl... (Aktualisiert: 22.12., 19:27 Uhr)
    welle (Aktualisiert: 22.12., 14:32 Uhr)
    matilini (Aktualisiert: 7.12., 21:46 Uhr)
    Ich liebe... (Aktualisiert: 6.12., 19:17 Uhr)
    schuechter... (Aktualisiert: 6.12., 15:45 Uhr)
    The Queen (Aktualisiert: 2.12., 17:45 Uhr)
    kersi (Aktualisiert: 1.12., 15:19 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 30.11., 16:04 Uhr)
    minze (Aktualisiert: 30.11., 11:22 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 28.11., 22:05 Uhr)
    kraehe (Aktualisiert: 28.11., 21:59 Uhr)
    pink (Aktualisiert: 28.11., 21:37 Uhr)
    adventkale... (Aktualisiert: 28.11., 21:30 Uhr)
Mittwoch, 23.07.2008, 11:17
Liebe Frauen,

ich brauche dringend Hilfe beim Führerschein (wohne in Wien).
Die Firma in der ich arbeite hat Insolvenz angemeldet, daher bekommen wir kein Gehalt und ich kann nicht in die Fahrschule. Da ich jetzt aber sehr viel frei habe (muss leider die Überstunden abbauen) würde ich gerne lernen und üben - bin ja schon einige male durchgefallen. Hat jemand eine Idee? In meiner Familie hat leider niemand den Führerschein und mein Freundeskreis muss natürlich arbeiten.

Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Tausend Dank
Kornelia


Mittwoch, 23.07.2008, 11:16
Liebe Frauen,

ich brauche dringend Hilfe beim Führerschein (wohne in Wien).
Die Firma in der ich arbeite hat Insolvenz angemeldet, daher bekommen wir kein Gehalt und ich kann nicht in die Fahrschule. Da ich jetzt aber sehr viel frei habe (muss leider die Überstunden abbauen) würde ich gerne lernen und üben - bin ja schon einige male durchgefallen. Hat jemand eine Idee? In meiner Familie hat leider niemand den Führerschein und mein freundeskreis muss natürlich arbeiten.

Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Tausend Dank
Kornelia


Samstag, 10.05.2008, 13:17
Ich wünsche allen wunderbaren Frauen einen schönen Tag!

Lange habe ich mir die Zeit nicht mehr genommen um hier meine Gedanken zu verfassen und auch eure zu lesen.
Viel ist passiert, wenig hat sich jedoch geändert.

Um kurz die wichtigsten Ereignisse zusammenzufassen:
Ich bin nun 27 Jahre, arbeite seit 01.01.2008 jede Woche inkl Samstag durch; habe keinen Mann; fühle michin meinem zu dicken Körper sehr sehr unwohl; sehe die Sonne nur noch durch das Bürofenster und bin scheinbar der einzige Mensch auf der Welt der den Führerschein nicht schafft und somit vergeude ich täglich 3 Stunden Fahrzeit in die Arbeit und wieder zurück. Und wozu? Das ich in der Arbeit die starke Führungskraft zeige, die immer resprektvoll, freundlich und zuvorkommend ist und trotzdem jeden Abend weinen im Bett liegt. Und das alles bei diesem Traum Wetter. Schade eigentlich!

Naja, selbst ist die Frau. Eigentlich sollte ich mich aufraffen können, den Führerschein bestehen und alles selbst in die Hand nehmen. Wärs aber nicht einfach, wenn man jemanden hat der einen unterstützt?

Naja, die Arbeit ruft, aber ich freue mich wieder den Weg zu euch gefunden zu haben.

Ich wünsche euch tolle Feiertage!

Eure Conny


Samstag, 23.06.2007, 11:54
Ich wünsche euch allen einen schönen Samstag,

irgendwie fühle ich mich gar nicht gut. Ich bin seit einer Woche vom Urlaub zurück (Ägypten). Seitdem fühle ich mich nutzlos, ungeliebt und wertlos. Wir waren zu 4 in Ägypten. Ich bin jedoch nach einer Woche wieder alleine nach Hause geflogen. Leider bekam ich nicht mehr Urlaub und so genießen die Anderen jetzt noch eine zweite Woche. Leider geht es einer Bekannten nicht so gut und sie musste ins Spital. Laut Erzählungen ist es aber nicht so schlimm - sie steigert sich ein bisschen hinein. Ich möchte mir nich anmaßen die Ernsthaftigkeit anzuzweifeln, aber da ich sie ja doch ein bisschen kenne, kann ich mir vorstellen, dass es ihr nicht gut geht, jedoch die Situation nicht ganz so ernst ist. Natürlich wünsche ich mir vom Herzen, dass sie gut wieder nach Hause kommt - bitte versteht mich nicht falsch. Es ist nur ein eigenartiges Gefühl, wenn man nach einer Woche wieder zurückkommt, eine Menge Erlebnisse und Erfahrungen gemacht hat und kein einziger im Bekanntenkreis fragt nach oder hört zu. Ich verstehe die Sorge um unsere Bekannte und ihre Schmerzen, aber bin ich als Mensch mit meinen Gefühlen so wertlos, dass man nicht mal 5 Minuten zuhören kann? Bin ich da zu egoistisch? Ich habe gestern alle getroffen und alle wussten bereits vom Spitalsaufenthalt. Das war den ganzen Abend das einzige Thema. Bin ich ein schlechter Mensch, weil ich mich über 5 Minuten gefreut hätte?
Einerseits fühle ich mich total missachtet, andererseits schäme ich mich für meinen Egoismus.

Dieses wertlose Gefühl setzt sich leider im privaten Bereich fort. Von meinen Eltern höre ich mir derzeit an, wie fuchtbar ich aussehe, dass mir nichts steht und das ich was aus mir machen soll (ich bin 26 jahre und höre mir an, dass meine Schuhe nicht zu meiner Hose passen). Im grunde ist konstruktive Kritik in Ordnung und damit kann ich auch umgehen, aber diesmal war es verletzend und hat mich gekrängt. Meine Eltern merkten es leider zu spät ....

Und das nächste ist mein schrecklicher und absolut unmenschlicher Job. Ich arbeite im Telekommunikationsbereich und "reiße mir den A ... auf". Ich arbeite 10 - 12 Stunden und bin auch gut in meinem Job. Leider ist es jedoch nichts wert. Da ich gesundheitlich bedingt nicht mehr diese Leistung bringen kann, merke ich erst wie uninteressant die menschlichen Bedürfnisse sind. Hauptsache die Personalnummer bucht sich rechtzeitig ein und macht Überstunden. Man ist kein Mensch mit Stärken und Schwächen, man ist eine Einsparung/Mitarbeiterausweis oder Personalnummer? Ist das die neue Form ein Unternehmen zu führen? Was ist aus dem Mitarbeiterwohlbefinden geworden? Führungsqualität?


Wenn ich so anfange an allem und jedem zu zweifeln, frage ich mich ob ich vielleicht an den Situationen Schuld bin oder ein so schrecklicher Mensch bin, dass ich es gar nicht anders verdient habe.

Das sind schreckliche Gedanken ....

Ich wünsche euch trotzdem ein schönes Wochenende
Kornelia